Drillkombinationen / Kurzkombination

Saatbettbereitung und Aussaat in einem Arbeitsgang

Die Drill-/ Kurzkombination ist die ideale Maschine zur Saatbettbereitung und Drillen in einem Arbeitsgang. Vorwiegend auf leichte bis mittlere Böden wird ein gleichmäßiges Saatbett mit ebener Oberfläche hinterlassen. Die einfache solide Konstruktion sichert minimale Unterhaltungskosten.

Entscheidend für eine Drillkombination ist jedoch eine passend abgestimmte Werkzeugfolge. So können Sie bei Erwerb einer Bremer Drillkombination in Standardarbeitsbreite, die Zinken oder Walzenkörper gegebenenfalls noch austauschen. 

Vorteile / Nutzen

Ausrüstungsvarianten

Durch die hydraulische Heckdreipunktaufnahme kann eine Drillmaschine oder andere Dreipunktgeräte angebaut werden. Der Hubkraftbedarf reduziert sich um ca. 30 % wenn die hydraulische Dreipunktaufnahme ausgehoben ist. Weiterhin ist es möglich, die Drillkombination mit einem Zubehörpack als Frontkombination zu nutzen.

Weitere Ausrüstungsvarianten

Um sich optimal auf die jeweiligen Bodenverhältnisse anzupassen, kann die Drillkombination mit verschiedenen Varianten ausgerüstet werden.

+ Planier - oder W Schiene
+ Spurlockerer
+ 2 oder 3 Reihiges Zinkenfeld
+ Schlepp-, S- oder Jackpotzinken
+ Scheibenvorsatz anstelle Zinken
+ Auswahl von verschiedenen Walzen Rohrpacker-, Nocken-,  Reifenpack- und Polygonringwalzen

 

Technische Daten / Serienausrüstung

Kurze, kompakte Bauweise, 2 Reihen Qualitätszinken (Schleppzinken oder gerade S- Zinken) über stabile Spindel verstellbar, hydraulisches Dreipunktgestänge für Drillmaschinenanbau verringert die Hubkraft bis zu 30 %, verschiedene Nachlaufgeräte (Nockenwalze, Rohrstabwalze, Polygonwalze), Seitenprallblech für einen optimalen Randanschluss, W - oder Planierschiene (als Zubehör) zum Einebnen von Unebenheiten, Vorbereitung zum Umrüsten als zusätzliches Frontarbeitsgerät. Deutsche Herstellung!
Eine kostengünstige Alternative zu Kreiseleggen mit guter Rückverfestigung bei geringer Schlepperleistung!

Typ Arbeitsbreite Zinkenanzahl Zugkraftbedarf Gewicht mit Nockenwalze, ca. kg
DK 25 250 cm 19 ab 50 kW 750
DK 30 300 cm 24 ab 60 kW 1050
DK 40 400 cm 37 ab 80 kW 1435
Typ Arbeitsbreite Zinkenanzahl Zugkraftbedarf Gewicht mit Nockenwalze, ca. kg
DK 40 A 400 cm 33 ab 70 kW 2400
DK 45 A 450 cm 38 ab 80 kW 2800
DK 60 A 600 cm 50 ab 100 kW 3650

 Wir bauen maßgeschneidert... daher ist die obige tabellarische Übersicht nur ein Beispiel. Weitere Arbeitsbreiten sind auf Anfrage realisierbar.
Andere Arbeitsbreiten und Zwischenabmessungen auf Anfrage lieferbar!

Ausrüstungsvarianten