Grünlandstriegel

Ausstattung 

Gefederte höhenverstellbare Planierzinken (Flexgrader) mit unterschiedlichen Paddelbreiten und Formen (gerade oder gewinkelte Form) um Maulwurfshaufen, Mist oder z.B. Kuhfladen zu verteilen.

Planierzinkenabstand jederzeit variabel  um einen optimalen Verteil- und Durchgangseffekt zu garantieren.

Einzelne steingesicherte, gefederte Planierzinken ermöglichen eine gute Bodenanpassung.      

Drei Reihen 12 mm starke, bogenförmige Striegelzinken belüften die Grasnarbe, reißen Verfilzungen auf und bekämpfen Unkräuter.

Durch den starken 2-fach gewickelten Federzinken mit ständiger Vibration und einem 52 cm Rahmendurchgang ist ein guter Durchgang und eine Bodenanpassung garantiert und ermöglicht auch den Einsatz im Ackerbau.

Optimale Striegelstellung (Form) erhöht den Durchfluss bei gleichbleibender Striegelwirkung, Striegelabstand jederzeit wahlweise veränderbar, bei Bestellung Abstand angeben!

Für die Rückverfestigung der Grasnarbe kann eine separate Walze oder eine direkt eingebaute Walze eingesetzt werden. 

Bei Einsatz des Grünlandstriegel im Frontanbau kann bei Bedarf eine vorhandene Walze eingesetzt werden um somit variabler in den Arbeitsverfahren zu sein!

Typ Arbeitsbreite Transportbreite Gewicht mit Polygonringwalze ca. kg
GRST 300 3,00 m 3,00 m 930
GRST 450 4,50 m 3,00 m 1825
GRST 600 6,00 m 3,00 m 2080
FST 300 3,00 m 3,00 m -
FST 500 5,00 m 3,00 m -
FST 600 6,00 m 3,00 m -

Wir bauen maßgeschneidert... daher ist die obige tabellarische Übersicht nur ein Beispiel. Weitere Arbeitsbreiten sind auf Anfrage realisierbar.

Ausrüstungsvarianten

Ausrüstungsvarianten

- Arbeitsbreite von 3 bis 6 Meter
- Anbau im Dreipunkt (Heck – oder Frontanbau) 
- Aufsattelfahrwerk
- 4 reihige Version
- Höhenverstellbare Räder
- Polygonring oder Cambridgewalzen
- Vorbereitung für Sägerät
- Hydraulisch verstellbare Planierzinken
- Bis 40 cm Bodenausgleich im Zinkenfeld für stark kopiertes Gelände
- Zinkenverlustsicherung

Walzen