Saatbettkombination

Traditionelle Saatbettbereitung

Saatbettvorbereitung mit konventionellen Ackereggen, Gare- und Federzahneggen hinterlassen eine sehr feine Krümelstruktur durch die Vielzahl an schmalen Zinken mit einem engen Strichabstand und durch mehrere Zinkenreihen hintereinander. Solche traditionellen Saatbettkombinationen werden in verschiedenen Ausführungen auf Wunsch hergestellt.

Vorteile / Nutzen

Für jegliche Bodenbedingungen kann die Saatbettkombination in Arbeitsbreiten von 3,00 Meter bis 8,40 Meter Arbeitsbreite ausgerüstet werden.

+ Ackereggenfelder einreihig

+ Ackereggenfelder zweireihig

+ Ackeregge, Gareegge oder Federzahnegge mit pendelnd aufgehängten Doppelkrümler

+ Optionale: Gefederte Planierschiene und Spurlockerer

 

Technische Daten / Serienausrüstung

Typ "GIGANT"
Saatkombination für hohe Flächenleistung bei geringem Zugkraftbedarf auf Fahrwerk. Voll hydraulisch im Stand klappbar, höhenverstellbare, gefederte Planierschiene, 3 Zinkenreichen mit wechselbaren Scharen, Zinken 32 x 12mm (Option 45 x 12mm), Rohrpackerwalze 50cm Durchmesser, Option andere Nachlaufwalzen (Spiral-, Rochrpacker-, Nockenring- oder Polygonringwalzen).

Typ "PROMIX"
Gefederte Planierschiene, 4 Reihen Federzinken (Option Gareeggenzinken, Ackereggen), Doppelwalzenkrümel 360/310mm Durchmesser kugelgelagert, 150cm breite pendelbare Arbeitsfelder, hydraulisch einklappbar.
Besonders für unebne, kopierte Böden durch pendelnde kleine Elemente zu empfehlen. Je nach Bodenart oder Krümelung werden unterschiedliche Zinken, Zinkenanzahlen eingesetzt. Die Tandemdoppelkrümler garantieren eine gleichmäßige Tiefeneinführung bei sehr hoher Zerkleinerung und Vermischung vom Boden. Die Polygonringwalze (Sonderzubehör) anstelle Doppelkrümler bewirkt eine streifenförmige Rückverfestigung bei geringer Krümelung wie die Doppelkrümler. Die traditionelle Saatbettkombination in einer neuen modellierten Bauform für mittelschwere bis schwere Böden.

Ausrüstungsvarianten und Arbeitsbreiten auf Anfrage!